Holzbänke für den Garten Teakbank - haus-und-garten-4u.de

Holzbänke für den Garten

Hilfreiche Tipps zur Pflege und Wartung

Holzbänke für den Garten eignen sich ideal für jeden Außenbereich und punkten mit ihrer natürlichen Schönheit. Je nach Design wirken sie modern oder rustikal. 

Wenn du die Natur in harmonischer und gemütlicher Atmosphäre genießen möchtest, sind Holzbänke für den Garten die optimale Wahl. 

Allerdings benötigen sie hinreichend Pflege und Wartung. Der nachfolgende Ratgeber verrät dir wertvolle Tipps und Tricks, die den Kauf einer Holzbank sowie Pflege und Wartung betreffen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist beim Kauf einer Gartenbank aus Holz zu beachten?

Die erste und wohl schwierigste Entscheidung besteht darin, eine Holzbank auszuwählen, die deinen individuellen Bedürfnissen entspricht. Als kleine Orientierungshilfe erhältst du die wichtigsten Faktoren für den Kauf.

 

Bei Holzbänken stehen verschiedene Holzarten zur Auswahl, die jeweils ihre eigenen Eigenschaften und Vorzüge haben. Exemplarisch hierfür sind Akazie, Eukalyptus, Teak und Zeder.  Empfehlenswert ist eine Holzart, die für die Anwendung im Außenbereich geeignet ist. 

 

Speziell Teakholz erweist sich als besonders robust und widerstandsfähig. Deswegen ist es häufig Bestandteil hochwertiger Gartenmöbel. Teakholz ist umweltfreundlich, da es meist aus nachhaltigen Plantagen gewonnen wird. Es lässt sich leicht reinigen und pflegen. Gleichzeitig ist das Material ziemlich teuer und kann mit der Zeit eine graue Farbe annehmen. 

 

Auch bei Eukalyptus handelt es sich um nützliches und langlebiges Material, wenn es um Holzbänke für den Garten geht. Eukalyptusholz ist von Natur aus feuerbeständig und glänzt mit einer warmen, rötlichen Farbe. Es ist jedoch anfällig für Fäulnis – speziell in feuchten Gebieten. Außerdem können bei der Bearbeitung gesundheitsschädliche Dämpfe und Stäube freigesetzt werden.

 

Akazienholz ist resistent gegen Schimmel, Fäulnis und Insektenbefall.  Zudem punktet es mit einer natürlich schönen Maserung und Farbe. Akazienholz kann Allergien auslösen. Aufgrund der Härte des Holzes ist es schwer zu bearbeiten und splittert schnell.

 

Zedernholz besitzt einen angenehmen Duft, der jedoch mit der Zeit nachlassen kann. Dafür enthält es natürliche ätherische Öle. Diese schrecken Insekten und andere Schädlinge ab. Zedernholz ist ein beliebtes Material für dekorative Möbel. Das liegt an seiner warmen Farbe und der schönen Maserung. Aufgrund seines hohen Harzgehalts ist Zedernholz empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und schimmelt schneller.

 

Für welche Holzart du dich auch entscheidest, achte unbedingt auf die Qualität des Holzes. Holzbänke für den Garten sollten eine glatte Oberfläche haben. Überdies dürfen keine Risse, Knoten oder Verwerfungen im Holz erkennbar sein. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die Stabilität der Sitzfläche – deswegen spielt die Stärke des Holzes eine ebenso essenzielle Rolle. 

 

Die Bank muss bequem sein. Je bequemer die Holzbank, desto mehr Zeit verbringst du im Freien. Das umfasst auch die Lehne, denn hier gibt es ebenso Unterschiede im Komfort. Wir haben ein paar qualitaiv hochwertige Holzbänke für dich zusammengestellt, die du dir bequem vor die Tür liefern lassen kannst.

 

Schließlich musst du dich noch für ein Design entscheiden. Das sollte zu deinem Garten oder dem entsprechenden Außenbereich passen. Hierbei gilt es folgende Fragen zu beantworten: Wo soll die Bank aufgestellt werden? Wie viel Platz steht dir dort zur Verfügung? Wünschst du dir eine halbrunde oder runde Bank? Möchtest du lieber einen 2-Sitzer oder 3-Sitzer?

Mr. Deko Gartenbank Bradford Teak 120 cm aus Teakholz

- wetterfest & massiv - Holzbank mit Armlehne & Rückenlehne (Bradford)

199,00€

Super Produkt (Werbung)

tillvex Gartenbank Holz wetterfest 125 cm | Massivholz

für 2 bis 3 Personen | Sitzbank 320 kg belastbar

134,79€

Super Produkt (Werbung)

Aufstellen auf Stein, Holz oder auch Sand und Rasen?

Holzbänke für den Garten kannst du grundsätzlich auf Stein, Holz, Sand und Rasen aufstellen. Auf welchen Untergrund die Wahl fällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben ästhetischer Vorlieben sind Stabilität und Umgebung entscheidend. Die nachfolgenden Absätze sollen dir bei der Entscheidungsfindung behilflich sein.

 

Stein ist die ideale Wahl, wenn du eine dauerhafte, stabile Basis für deine Holzbank präferierst. Betonfundament oder Steinsockel verhindern, dass die Bank wackelt oder kippt. Sie bieten die perfekte Grundlage. 

 

Eine Unterlage aus Holz bietet ebenfalls Stabilität. Obendrein sind Holzbänke auf Holzuntergrund auch optisch ein Hingucker. Es wirkt natürlich und perfekt in die Umgebung integriert. Allerdings benötigt der Holzuntergrund regelmäßig Pflege und sollte wetterfest sein. Dasselbe gilt für die Holzbank. Tipps zur Pflege erhältst du weiter unten im Artikel.

 

Holzbänke für den Garten lassen sich auch problemlos in den Sand stellen. Hier musst du aber Abstriche in puncto Stabilität machen. Es kann sein, dass die Bank kippt oder wackelt. Sand als Untergrund eignet sich am besten für temporäre Installationen. 

 

Du hast eine gemütliche Ecke in deinem Garten und möchtest die Holzbank auf dem Rasen platzieren? Das stellt kein Problem dar, solange der Boden nicht zu uneben ist. Um die Stabilität zu erhöhen, besteht die Option, deine Beine der Bank in den Boden einzulassen.

Mr. Deko Gartenbank Sailor Teakholz 120 cm

wetterfest & massiv - Holzbank mit Armlehne & Rückenlehne

199,00€

Super Produkt (Werbung)

CLP Gartenbank Jackson V2 aus Teakholz

wetterfest & massiv | ergonomische Sitzfläche | verschiedenen Größen

349,90€

Super Produkt (Werbung)

Wie reinigst du am besten die Holzbank?

Holzbänke für den Garten überzeugen mit Schönheit und Funktionalität, sofern du sie entsprechend pflegst. Die Reinigung ist nicht besonders zeitintensiv und mit wenigen Handgriffen getan. Als kleine Unterstützung soll dir diese Schritt-für-Schritt-Anleitung helfen:

 

  1. Verwende ein weiches Tuch oder alternativ eine Bürste, um die groben Schmutzpartikel von der Holzbank zu entfernen.

  2. Ist die Holzbank zu stark verschmutzt, nutzt du am besten eine milde Seifenlösung, um sie zu reinigen. Achte bitte darauf, die Holzbank anschließend mit kaltem Wasser abzuspülen, damit keine Seifenreste übrig bleiben.

  3. Holzbänke für den Garten sollten in keinem Fall in der Sonne trocknen, da das Holz austrocknet und Risse entstehen können. Am besten verwendest du einen trockenen Lappen oder ein trockenes Tuch, um die Bank zu trocknen.

 

 

Das Holz muss grundsätzlich vor Feuchtigkeit und Schäden durch Witterungseinflüsse geschützt sein. Speziell im Herbst und Winter solltest du die Holzbank bei Regen oder Schnee an einen geschützten Ort stellen oder abdecken. Holzbänke für den Garten können auch durch starke Sonneneinstrahlung geschädigt werden. Ein Sonnenschirm oder Pavillon als Überdachung sind hier meist ausreichend.

 

vidaXL Akazienholz Gartenliege

Sonnenliege, Holzliege, Schaukelstuhl, Relaxliege, wetterbeständig

95,99€

Super Produkt (Werbung)

Casaria Sonnenliege Akazienholz Faltbar

160kg belastbar, Tragegriff,  ergonomisch, FSC-Zertifiziert

99,95€

Super Produkt (Werbung)

Lacke, Öle, Wachse oder Anschleifen? Tipps zur Pflege

Holzbänke für den Garten lassen sich auf unterschiedliche Weise pflegen. Welche Methode für dich infrage kommt, hängt von deiner Intention ab. Pflegemittel solltest du grundsätzlich nur verwenden, wenn die Bank sauber und trocken ist.

 

Öle und Wachse eignen sich hervorragend, um die Maserung und die natürliche Farbe des Holzes zu betonen. Öle bewahren das Holz vor Austrocknung, während Wachse gleichzeitig vor Feuchtigkeit und Schmutz schützen. Beide Varianten müssen in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. 

 

Am widerstandsfähigsten gegen Witterungseinflüsse sind Lacke, denn sie bilden eine Schutzschicht auf der Oberfläche des Holzes. Außerdem garantieren sie die Langlebigkeit des Materials. Allerdings sind sie nicht atmungsaktiv. Das kann mit der Zeit zu Rissen und Blasenbildung führen.

 

Ist die Oberfläche des Holzes verwittert, rau oder verschmutzt, kann das Anschleifen eine sinnvolle Alternative sein. Dies sollte allerdings erst geschehen, wenn die Bank sauber und trocken ist. Wie du am besten vorgehst, erfährst du in der nachstehenden Anleitung:

 

  1. Verwende Schleifpapier mit mittlerer Körnung
  2. Übe beim Schleifen keinen starken Druck aus
  3. Schleife in Richtung der Holzmaserung
  4. Entferne nach dem Schleifen Schmutz und Staub
  5. Trage anschließend die neue Beschichtung gleichmäßig auf
 

Holzbänke für den Garten - allgemeines Fazit

Holzbänke für den Garten werten den Garten oder andere Außenbereiche optisch auf und bieten gleichzeitig einen gemütlichen Platz, um die Natur zu genießen. Vom Kauf über das Aufstellen bis hin zur Pflege gibt es einiges zu beachten. Mit den im Text vorgestellten Tipps und Tricks sollte es dir leichter fallen, die für dich passende Holzbank zu finden und mit entsprechender Pflege lange Freude an ihr zu haben. Abschließend noch einige relevante Fragen, die du dir vor und nach dem Kauf stellen solltest:

Welche Holzart ist für mich die richtige?

  • Welches Design passt am besten zu meinem Außenbereich und Bedürfnis?
  • Wie viel Geld bin ich bereit auszugeben?
  • Wo und auf welchen Untergrund möchte ich die Holzbank aufstellen?
  • Ist die Bank dort starken Witterungsverhältnissen ausgesetzt?
  • Habe ich eine Möglichkeit der Überdachung? Pavillon? Sonnenschirm? 
  • Öle, Lacke, Wachse und Anschleifen? Welche Pflegemethode eignet sich für meine Holzbank?
 
Inhaltsverzeichnis

Casaria Gartenbank Rose 3-Sitzer

FSC®-zertifiziertes Eukalyptusholz 150cm Holzbank

114,95€

Super Produkt (Werbung)

Ampel 24 Relax Schaukelstuhl Rio

Relaxliege mit Armlehnen, Gartenmöbel aus vorbehandeltem Holz, Stuhl Bespannung braun, wetterfeste Gartenliege

159,00€

Super Produkt (Werbung)

Bewerte diesen Artikel

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Das könnte dich interessieren…

So machst du deinen Garten winterfest

Welche Pflanzen im Herbst beschneiden

Rasenpflege im Herbst

Laub im Garten

Kräuter für deinen Garten

Dein Rasen ist verbrannt – Und jetzt?

Pflanzen die wenig Wasser brauchen

Gartenmöbel aus Polyrattan

Frühlingsblumen für den Garten & Balkon

Garten Fit für den Frühling

Rasenpflege im Frühjahr

Pflanzen im Frühjahr beschneiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

code

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

*

code